Drehschluss!

Am vergangenen Freitag, 6. April wurde die letzte Klappe zu unserem Spielfilm „ZWINGLI“ in Neuhausen ob Eck in Baden-Württemberg geschlagen. Dies nachdem wir insgesamt 10 Tage in Zürich (Grossmünster), 22 Tage im herrlichen Stein am Rhein und 5 Tage in Deutschland gedreht haben.

Damit ging einige wahnsinnig intensive und herausfordernde, aber immer nur spannende und unglaublich erfreuende Drehzeit zu Ende. Wir haben die Pest überlebt, den Schneestürmen und der Kälte getrotzt und wunderbare Momente wie das Zürcher Wurstessen, Zwinglis grosse Disputation, der erste Druck der Zürcher Bibel oder auch die Geburt von Zwinglis erster Tochter mit Anna Reinhart erlebt.

Beim internen Crew-Abschiedsessen am Freitag Abend waren zwar allesamt stolz, die 37 Drehtage so effizient und erfreulich gestemmt zu haben, aber da waren auch wehmütige Gesichter und einige Tränen sind schliesslich auch noch geflossen....so richtig wollte sich niemand von ZWINGLI verabschieden.

Wirklich fertig ist die Zwingli-Reise natürlich nicht für alle. Während das Team um Regisseur Stefan Haupt jetzt verdient ausspannen darf, beginnt jetzt die Arbeit für die Postproduktionsabteilung. Die Stunden an Material müssen geschnitten werden, die Musiker setzen sich an die Filmkomposition und am digitalen Arbeitsplatz wird die historische Welt von Zürich im Mittelalter perfektioniert. Der fertige Film, mit welchem ich dann fleissig die Werbetrommel rühre, wird gegen Anfang November vorliegen.

Es gibt viel zu tun, also packen wir es an.....

Im Namen des gesamten Teams bedanke ich mich nochmals aufrichtig und herzlich für die tolle Unterstützung und das rege Interesse – ohne den Freundeskreis würde es diesen Film nie geben. Und natürlich hoffe ich, dass alle Freundeskreis-Mitglieder neugierig auf den Januar 2019 blicken, wo der Film hoffentlich einen fulminanten Filmstart hinlegen wird.

Anne Walser & Team

Aktuelle Einträge
Archiv